Bilderberg Bellevue Dresden
Zimmer
1 Zimmer, 1 Erw., 0 Kinder
Zimmer
-
1
+
Erw.
/Zimmer
-
1
+
Kinder
/Zimmer
-
0
+
Erw.
Kinder

Bis zu 10% sparen WLAN gratis
Hier mit Bestpreisgarantie buchen!

Der Zwinger gehört zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der sächsischen Hauptstadt.

Erleben auch Sie über 300 Jahre Stadtgeschichte in einem Bauwerk und planen Sie jetzt Ihren Dresden-Trip. Ihre Top-Adresse für Übernachtungen ist das Bilderberg Bellevue Dresden. Innerhalb einer Viertelstunde spazieren Sie von hier aus bequem in die barocke Altstadt.

Die Geschichte des Dresdner Zwingers

Mit seiner imposanten Sandsteinfassade und den filigran gestalteten Pavillons gehört der Dresdner Zwinger zu den eindrucksvollsten Barockgebäuden. Der Bau begann im Jahr 1709 unter der Federführung Matthäus Daniel Pöppelmanns und mit Balthasar Permoser als Bildhauer. Kurfürst Friedrich August I. hatte das Bauprojekt in Auftrag gegeben. In der Mitte des Bauwerks befindet sich ein rechteckiger Hof mit mehreren Grünbereichen und einer Brunnenanlage.

Rund um die Fläche der Zwingeranlage hatte sich ursprünglich eine doppelte Befestigungsmauer befunden. Der Bereich dazwischen war dafür ausgelegt, angreifende Feinde der Stadt einzuzwingen, daher der Name der Anlage. Mit dem Neubau kamen auch neue Funktionen des Zwingers hinzu. Eine Orangerie beherbergte in den Wintermonaten eine Auswahl an Bäumen. Außerdem wurde das Bauwerk mehr und mehr für Feste der Gesellschaft bei Hofe genutzt.

Nach fast 20 Jahren Bauzeit stellten die Baumeister das Gebäude schließlich fertig, sodass die komplette Einrichtung erfolgen konnte. Knapp 200 Jahre später forderte er zweite Weltkrieg einen hohen Tribut von dem Dresdner Wahrzeichen: Fast vollständig von Bomben zerstört, musste der Zwinger umfangreich restauriert werden.

Zwinger Dresden - Seitenansicht

Bildquelle: © Ben Walther | www.schloesserland-sachsen.de

Der Dresdner Zwinger heute

Die einstige Wehranlage hat heutzutage sowohl für Ruhesuchende als auch für kulturell interessierte viel zu bieten. Erleben Sie in der warmen Jahreszeit die Schönheit der Gartenanlage und die Idylle des kühlen Innenhofs. Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sind hier gleich mit drei berühmten Museen vertreten.

Dazu zählt die Porzellansammlung, in der einzigartig schöne Porzellanwerke aus Japan, China und Meißen ausgestellt sind. Technische Meisterwerke aus der Zeit August des Starken vereint der Mathematisch-Physikalische Salon.

Von der Taschenuhr bis zum Teleskop können Sie hier die Errungenschaften von vor 300 Jahren bestaunen. In der Gemäldegalerie Alte Meister sind unter anderem mit Vermeer, Tizian oder Bellotto die größten Maler aus Renaissance und Barock vertreten.

Im Frühjahr 2021 erhält der Zwinger eine weitere museale Attraktion. Die Zwinger Xperience in der Bogengalerie L. MACHT.EPOCHEN.DIMENSIONEN.EINE ZEITREISE. Dieser Titel verspricht eine noch nie dagewesene Zeitreise über eine Epoche überschäumenden Lebens und ausschweifender Feste.

Faszinierende Panoramaprojektionen, eine mitreißende Virtual-Reality-Station und neuste Techniken präsentieren in fünf Welten, wie sich der Zwinger in Laufe der Zeit verändert hat.

Neben den Museen bietet der Dresdner Zwinger das ganze Jahr über viele Veranstaltungen an wie z.B. beeindruckende Galakonzerte oder Konzertopern im Wallpavillon.

Zwinger Xperience

Das ist das neue multimediale Erlebnisangebot im Dresdner Zwinger. Neueröffnung im Frühjahr 2021. Faszinierende Panoramaprojektionen, eine mitreißende Virtual-Reality-Station und neuste Techniken zeigen eine noch nie dagewesene Zeitreise über die Epoche überschäumenden Lebens und ausschweifender Feste. Bestaunen Sie glamouröse Paraden und erfahren Sie über die utopischen Pläne für das barocke Bauwerk sowie die Sammelleidenschaft Augusts des Starken.

Erleben Sie zwei faszinierende Orte. Ein weiteres bereits geöffnetes multimediales Highlight finden Sie unterhalb der Brühlschen Terrasse in der Festung Dresden. Festung Xperience. FESTE. DRAMEN. KATASTROPHEN. SO NAH WIE NIE. Mit atemberaubenden 360°-Grad-Projektionen und stimmungsvoller Audiotechnik gehen Sie auf eine abenteuerliche Reise durch 450 Jahre wechselvolle Geschichte Dresdens.

Thomas Schlorke Schlösserland Sachsen

Bildquelle: © Thomas Schlorke | Schlösserland Sachsen

Der Weg zum Zwinger

Ähnliche Beiträge

Das Panometer Dresden

Das Panometer Dresden

Es zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Dresden: das Panometer Dresden. Der ehemalige Gasbehälter wurde zu einer spektakulären Ausstellung umgestaltet. Dort können Besucher riesige Panoramabilder des Künstlers Yadegar Asisi bewundern. Genießen Sie Ihr Zimmer mit „Canaletto-Blick“ im Bilderberg Bellevue Hotel Dresden und lernen Sie über die Geschichte der Stadt im Dresdner Panometer!

Alles rund um den Striezelmarkt Dresden

Alles rund um den Striezelmarkt Dresden

Wer in der Adventzeit in Dresden verweilt, sollte sich auf gar keinen Fall den Dresdner Striezelmarkt entgehen lassen. Denn der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands bietet seinen Gästen romantisches, weihnachtliches Flair. Außerdem gibt es hochwertiges Kunsthandwerk und viele Leckereien aus der Region. Vom Bilderberg Bellevue Hotel Dresden spazieren Sie einfach durch die historische Altstadt direkt zum Striezelmarkt.

Die Semperoper Dresden

Die Semperoper Dresden

Die Semperoper ist nicht nur eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Dresden, sondern eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Sie ist direkt in der historischen Altstadt gelegen. Dadurch ist sie von unserem Bilderberg Bellevue Hotel Dresden in kurzer Zeit erreichbar. Genießen Sie hochkarätige Vorstellungen und spannende Führungen in Dresdens Semperoper!

Inhalt
✓ Die Geschichte der Semperoper Dresden
✓ aktuelle Vorstellungen
✓ der Semperopernball
✓ nur einen kurzen Spaziergang vom Bellevue Hotel Dresden entfernt
 

ANRUFEN

BUCHEN